Die 90-er Party im Luca’s – Wir tanzen in den Mai mit DJ ChrisVe, SA 30.04.2016 ab 22:00


Die 90-er Party im Luca’s – Wir tanzen in den Mai mit DJ ChrisVe, SA 30.04.2016 ab 22:00

Eines schönen Tages an der Luca’s Theke. Kurz vor unserer Tanz in den Mai 90-er Party mit unserem DJChrisVe.
90-er Party… was haben wir damals denn gehört?
Noch bevor Herr Google gefragt wird, singt eine Stimme in meinem Kopf (SEHR LAUT):

Ski-bi dibby dib yo da dub dub
Yo da dub dub
Ski-bi dibby dib yo da dub dub
Yo da dub dub
(I’m the Scatman)
Ski-bi dibby dib yo da dub dub
Yo da dub dub
Ski-bi dibby dib yo da dub dub
Yo da dub dub

Aber nun zurück von dem Ohrwurm zu Herrn Google. Die 90-er, hach… das war was.

Hier ist ein kleiner bunt-gemischter Rückblick zu den 90-ern. www.stern.de hat mich bei manchen Dingen wirklich schmunzeln lassen:

mach mal, dass du deine Bilder siehst
Wer hatte ihn nicht?

 

 

 

mach mal, dass du die Bilder siehst
Twix vs. Raider

 

 

 

mach mal, dass du die Bilder siehst
extra für euch zum WARMTANZEN
Seit 1976 wurde der Schokoriegel Raider in Deutschland verkauft. 1991 entschloss sich der Hersteller den Namen in Twix zu ändern, um eine einheitliche Werbekampagne zu ermöglichen, da der Riegel unter diesem Namen in anderen Ländern schon länger verkauft wurde.
Ende einer Ära: Nach 16 Jahren im Amt wird Bundeskanzler Helmut Kohl 1998 abgelöst.
Die Love Parade wurde in den 90ern vom kleinen Umzug mit rund 150 Teilnehmern zur Großveranstaltung. Die Techno-Veranstaltung fand 2010 zum letzten Mal statt. Nachdem in Duisburg bei einem Unglück 21 Menschen ums Leben gekommen waren, verzichteten die Veranstalter auf weitere Paraden.
Das Tamagotchi war Ende der 90er für kurze Zeit eines der beliebtesten Spielzeuge. Es ging darum ein virtuelles Haustier zu pflegen und zu versorgen.
Der Game Boy eroberte Spielerherzen im Nu. Der Verkaufsrekord von rund 118 Millionen Geräten wurde erst durch das Nachfolgermodell Nintendo DS eingestellt.
Konsolenspiele erlangen durch die PlayStation und Game Boy/Nintendo-Geräte einen noch breiteren Bekanntheitsgrad. Ausdruck dafür ist die Computerspielfigur Lara Croft aus der Spielserie Tomb Raider, die ab Mitte der 1990er zu einer virtuellen Person der Popkultur wird.
1993 stellte der Webbrowser Mosaic eine Revolution in der Darstellung von Web-Inhalten dar. Noch bis zur Version 6 beinhaltete der Internet Explorer den Hinweis „Basiert auf NCSA Mosaic“.
Mobiltelefone finden weite Verbreitung. Ab etwa 1997/1998 wird es populär, per SMS zu kommunizieren. Auch Fax-Geräte sind zunehmend gefragt – allerdings macht ab Mitte der 1990er schon die E-Mail dem Fax Konkurrenz. Digitale Anrufbeantworter kommen auf den Markt.
Das Fernsehen differenziert sich immer weiter in Spartenprogramme: Es gibt erste Fernsehsender in Deutschland, die wie Nickelodeon, Super RTL und KiKA ausschließlich oder größtenteils Programme für Kinder senden. Aber auch Sportsender (DSF, 1993), Musiksender (VIVA, 1993 und VH-1, 1995) und Kultursender (Arte, 1992) entstehen.
Die sechs Friends begeisterten ihr Publikum bis 2004. Die berühmte Sitcom hat für spätere Produktionen Maßstäbe gesetzt.
Titanic sorgte neben leeren Taschentuchboxen und Diskussionsstoff auch für volle Kassen in den Kinos. Über 1,8 Milliarden Dollar spielte der Film ein und war damit bis 2009 auf Platz eins der Liste der erfolgreichsten Filme. Abgelöst wurde er durch den Film „Avatar“, der ebenfalls aus der Produktion von Titanic-Macher James Cameron stammt.
Die Trennung der Gruppe Take That wurde besonders von vielen weiblichen Teenies als Ende der Welt gesehen. 2005 gründete sich die Band neu und nahm zusammen wieder ein Album auf.

Bedeutende Musikrichtungen sind unter anderem Hip-Hop, R&B, Eurodance, Techno, Trance, House, Rave, Jungle, Drum and Bass, Trip-Hop,

Allgemein befinden sich die unterschiedlichen Spielarten des Indie-Rock bzw. Alternative im Aufschwung. Unter anderem aus dem britischen Independent der 1980er entstanden, doch mehr auf Massentauglichkeit angelegt, wird der Britpop um Bands wie Oasis und Blur Mitte der neunziger Jahre populär und erreicht die Charts.

In den deutschsprachigen Ländern sind im Bereich Pop- bzw. Folkmusik The Kelly Family erfolgreich. Den neun Geschwistern gelingt 1994 mit der Single An Angel (Album: Over the Hump) ein großer Erfolg. Jahrelang belegt die irische Familie in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts die ersten Plätze v. a. deutscher und österreichischer Hitparaden.

1992 veröffentlicht Eric Clapton sein Album Unplugged auf dem Lieder wie Tears in Heaven und eine akustische Version des Songs Layla enthalten sind, die die Musikgeschichte bedeutend prägen. Das Album verkauft sich seither 24 Millionen mal und gewinnt 1993 drei Grammy Awards. Clapton revolutionierte den Gebrauch der Akustikgitarre.

1994 erlebt der Anfang der 1990er Jahre entstandene Eurodance (damals als Dancefloor bezeichnet) seinen Höhepunkt und dominiert zu großen Teilen die deutschen Charts. Typisches Merkmal sind Rap-Strophen gepaart mit eingängigen Liedtexten und Melodien. Bekannte Künstler werden u. a. Snap!, Captain Hollywood Project und La Bouche.

1995 beginnt mit provokanten Texten und deutschem Hip-Hop der Aufstieg der Gruppe Tic Tac Toe. Bereits zwei Jahre später kommt es während einer spektakulär in Szene gesetzten Pressekonferenz zur ersten Trennung der Band.

Um euch nun auch musikalisch auf Samstag vorzubereiten, hier ein paar der Hits aus den 90-ern:

Rhythm is a dancer – Snap!
It’s my life – Dr. Alban
Pump up the Jam – Technotronic
Saturday Night (be my baby) – Whigfield
What is love – Haddaway
Hijo de la luna – Loona
Coco Jamboo – Mr President
Macarena – Los Del Rio

und all‘ die schönen nostalgischen Songs, die unser lieber Chris (DJChrisVe) uns mitbringt.
Ich freu‘ mich schon sehr auf euch, die Musik und den 90-er Tanzstil 🙂

Bis dahin, viele Grüße von der Theke und:
Ski-bi dibby dib yo da dub dub
Yo da dub dub
Ski-bi dibby dib yo da dub dub
Yo da dub dub

http://31.media.tumblr.com/tumblr_lpo3kx9r4D1qee8ww.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f4/Game-Boy-FL.jpg
http://macarena.com/images/MacarenaSteps.jpg
http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/Limited-Edition-Twix-heisst-voruebergehend-wieder-Raider-117066

+ There are no comments

Add yours