Lieber Chefkoch, was ist das da in meiner Pasta?


Lieber Chefkoch, was ist das da in meiner Pasta?

Wenn auf großen Hunger als Antwort ein bunter Teller Pasta mit einem „Baum“ in der Mitte geantwortet wird, dann ist das unserem Kollegen Arne einen Blogartikel wert.

Nach unserem Urlaub haben wir wieder geöffnet. Die Sonne Ägyptens tat gut, und das Team ist sehr entspannt und glücklich. Was zu Beginn nicht fehlen darf, ist selbstverständlich die Frische: eine neue Wochenpasta zum Beispiel.

Ich habe großen Hunger und Frage Pia nach der Wochenpasta. Das wird sich nachher noch als eine hervorragende Wahl herausstellen, denn diese hat es in sich. Aber der Reihe nach.

Kennst Du das, wenn Du so richtig hungrig bist, und die Minuten der Wartezeit auf dein Essen sich wie Stunden anfühlen? Verrückt. Ich beobachte Pia dabei, wie sie einen neuen Cocktail mixen möchte. Zwischenzeitlich hört man immer ein glückliches „Schmeckt gut“, ab und zu auch ein erschrockenes „IST DAS SAUER!“. Man merkt also, wie viel Arbeit hinter den Cocktails liegt, und wie schwer es die Kellner manchmal haben…

Genug von den Cocktails, es geht ja um die Wochenpasta.

„Bunte Tagliatini mit Putengeschnetzeltes in Rahmsoße“

steht auf der Karte. Die Erwartungen sind also hoch!

(…)

Und werden übertroffen. Abgesehen davon, dass es super gut schmeckt (- Ich könnte hier jetzt stundenlang vom Geschmack schreiben, aber meine Glaubwürdigkeit wäre doch etwas sehr dadurch eingeschränkt, dass Ich hier selber ab und zu arbeite), ist sie Optisch eine Wucht.

In der Mitte meiner Pasta wächst augenscheinlich ein Baum.

Ich schieße ein paar Bilder, um euch von der neuen Wochenpasta zu überzeugen, und frage dann Enrico nach dem… naja, dem Baum.

Enrico lacht und holt zwei Packungen aus dem Schrank. Groß stehen darauf „THYMIAN“ und „ROSMARIN“. Er verschont mich, zu raten was jetzt auf meinem Teller ist, und lässt mich anschließend riechen. Unglaublich, welche Aromen diese Sachen haben!

Der gemeine Autor verrät jetzt nicht, ob es sich bei dem Baum um Thymian oder um Rosmarin handelte. Es gibt nur einen Weg für euch, das herauszufinden: Probiert sie aus. Morgen ist eigentlich der perfekte Tag dafür, denn: Es ist C O C K T A I L – Happy Hour. Wenn Das kein Grund ist, wissen wir es auch nicht.

Und was denkst Du? Ist es Rosmarin oder Thymian, oder eine Eiche? Schreibe uns deine Meinung in die Kommentare, wir freuen Uns!

Mit besten Grüßen, Arne

 

+ There are no comments

Add yours